Das Haus

Kachelofenalter Schrank1875 wird am 18. Dezember ein Schankbetrieb und Ausspannwirtschaft für die Kirchenbesucher eröffnet.

1910 wird die heutige Gaststube mit der Paneele und dem grünen Kachelofen gestaltet.

Das erste Clubzimmer kommt wohl nach dem 1. Weltkrieg und wird später zum Wohnzimmer.

1955/1956 wird aus dem Pferdestall das neue Clubzimmer.

1969 wird der bisherige Kuhstall zum 2. Clubzimmer. 

Die ursprüngliche  bäuerliche Nutzung der Zimmer lebt in der heutigen Bezeichnung der Räume als Pferde- und Kuhstall wieder auf.  

2008 kommt das bisherige Wohnzimmer dazu. Zukünftig als Stube bezeichnet. 

 

 

 

Unsere Gästezimmer

Die ersten Gästezimmer werden ab 22. Juli 1956 belegt. 

Die letzten Gästezimmer werden 1999 ausgebaut.

2011 und 2013 erfolgt eine Modernisierung der Gästezimmer und die Renovierung der Gasträume.

Damit stehen heute sechs Gästezimmer - fünf Doppelzimmer- auch als Einzelzimmer nutzbar und ein Appartement bis 4  Personen, alle mit Dusche und WC, zur Verfügung. 

 

Die Gasträume

Unsere Gaststube bietet Platz für 20, die Stube für 16 Personen. 

Im "Pferdestall" können wir bis zu 40, im "Kuhstall" bis zu 30 Personen bewirten.

Unsere Gasträume bieten geschlossenen Gesellsschaften bis zu 100 Personen  Platz.

Weitere Infos und Bilder finden Sie auch unter "Feste feiern".

 

Unser Biergarten

Der idyllische Biergarten, mit Sicht auf die 1000-jährige St. Cyriakus Kirche, bietet Plätze für 60 Personen.

 

Tagaufnahme 03      Eroeffnung 30.4.13      Nachtaufnahme 07

 

 

gaestebuch       gaststube      Aussenansicht

 

 

Pferdestall 04      ehemaliger Kuhstall      ehemaliger Pferdestall