Geschichte

Die Geschichte unseres Hauses und unserer Familie reicht in Groß Hehlen bis ins 19. Jahrhundert zurück.

 

Bereits 1868 kaufte Karl Schünhoff das Grundstück der Kirche (Pfarrwitwenhaus) ab. 

 

1868

 

1875 bekam Christian Schünhoff seine Konzession und eröffnete einen

Schankbetrieb und eine Ausspannwirtschaft für die Kirchen­besucher.

 

Foto-1  

 

1898 erhielt Karl Schünhoff die zweite Konzession.

 

Foto-2  Foto-2-1

 

1949 wurde das Gasthaus von seinem Neffen Otto Sohnemann und

seiner Frau Erika weitergeführt.

 

alte ansicht

 

IMG  Chefin 03

 

Seit April 2013 führt Wiebke Sohnemann in 5. Generation das Gasthaus zur Riete.

<< zurück